Aktuelles bei mein Wald

Seite
  • Nutzung der Winterlinde (06.11.2016)

    Die Linde liefert ein recht schlichtes Holz, das aber ganz besondere Eigenschaften besitzt. Das macht es vor allem bei Bildhauern, Schnitzern und Drechslern sehr beliebt; sie zaubern daraus die unterschiedlichsten Kunstwerke.

    >> Mehr auf www.waldwissen.net

  • Stadtwald 2050 - LWF-aktuell 111 (06.11.2016)

    Er ist mehr als der verklärte Ort als Gegenpol zum hektischen Stadtleben: Der urbane Wald erbringt eine Vielzahl von Leistungen für das Gemeinwohl, insbesondere als Erholungsort.

    >> Zum gesamten Artikel auf www.lwf.bayern.de

  • Willkommen im Wald des Allgäus (14.10.2016)

    Erstes Waldschild von proHolz Bayern im Gebiet der WBV Kempten Land und Stadt aufgestellt

    >> Zur Pressemeldung auf holzforum-allgaeu.de

  • Zur Kulturgeschichte der Linde - LWF-Wissen 78 (14.10.2016)

    Der Lindenbaum gilt als Freund der Menschen, symbolisch auch als Glücksbringer. Er war ursprünglich der Fruchtbarkeitsgöttin Frigga/Freya gewidmet. Erstaunlich ist aber, dass es kulturgeschichtlich bei der Linde stets um den Einzelbaum geht. Dies wird deutlich bei Begriffen aus dem Volksleben wie Dorflinde, Tanzlinde oder Gerichtslinde

    >> Zum gesamten Artikel auf lwf.bayern.de

  • Sommer 2016: Durchschnitt mit Extremen - LWF-aktuell 111 (14.10.2016)

    Einem etwas zu warmen Juni mit teils extremen Starkniederschlagsereignissen folgte ein unauffälliger Juli mit Werten, die sich nahe am Soll bewegten. Der August war insgesamt nur leicht zu warm, allerdings mit einem deutlichen Niederschlagsdefizit

    >> Zum Newsletter auf lwf.bayern.de

  • Bayerisches Zentral - Landwirtschaftsfest (14.09.2016)

    Das Bayerische Zentral- Landwirtschaftsfest 17.-25.09.2016 beim Oktoberfest in München. Neben landwirtschaftlichen Vertretern werden auch zahlreiche Aussteller der Forst- und Holzbranche vertreten sein. Beispielsweise präsentiert proHolz Bayern einen Milchviehstall in Holzbauweise und zeigt wie Waldbesitzer ihr eigenes Holz verwenden können.

    >> Mehr Informationen auf www.zlf.de

  • Sinneswandeln (14.09.2016)

    Am Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald bei Würzburg entstand der barrierefreie Walderlebnispfad SINNESWANDELN. Bei dessen Entwicklung standen dem Team des Walderlebniszentrums nicht nur gehbehinderte Menschen, sondern auch blinde Berater mit Rat und Tat zur Seite.

    >> Zum gesamten Artikel auf waldwissen.net

  • Eschentriebsterben - LWF-Merkblatt 28 (06.09.2016)

    Das Eschentriebsterben wurde in Bayern erstmals im Herbst 2008 wahrgenommen. Inzwischen kommt das Eschentriebsterben in ganz Bayern und auch in fast ganz Europa vor. Die vorliegende Publikation ist eine Erweiterung der Erstausgabe von 2012, welche zusätzlich Empfehlungen für die Auswahl von Ersatzbaumarten abgibt sowie Naturschutzaspekte beleuchtet.


    >> Zum Merkblatt auf www.lwf.bayern.de

  • So viele Bucheckern wie selten (11.08.2016)

    Im gesamten Schweizer Mittelland biegen sich 2016 die Äste der Buchen vor lauter Samen. Es ist ein sogenanntes Mastjahr, ein wohlbekanntes und auffälliges Phänomen. Und doch ist erstaunlich unklar, weshalb und wie oft es zur Samenmast bei Waldbäumen kommt.

    >> Zum gesamten Artikel auf waldwissen.net

  • Pflanzenbestimmung mit dem Smartphone: die App iFlora im Praxistest (31.07.2016)

    Es stimmt: man muss für iFlora keine Botanik studiert haben! Ganz so einfach, wie es die Werbung behauptet, ist die Pflanzenbestimmung mit dieser App aber auch nicht. Eine Försterin hat die Smartphone-App iFlora auf Herz und Nieren getestet.

    >> Lesen Sie mehr auf waldwissen.net

Seite

Neues Element

Per Doppelklick auf diesen Text kommen Sie in die Bearbeitung.