Projekt KomSilva

Instrumente und Vorlagen

 

Langeweile? - Die meisten Mitarbeiter in forstlichen Organisationen oder Unternehmen kennen so etwas nicht, oft nicht einmal im Urlaub. Neben den Aufgaben wie Beratung, Holzwirtschaft oder Bürodienst wird die forstliche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit immer wichtiger. Es geht darum Waldbesitzende auf dem Laufenden zu halten, die Bevölkerung zu informieren, zu zeigen, was im Wald und der eigenen Organisation geleistet wird.

„Tue Gutes und sprich darüber“? Besonders in Zeiten, in denen die Arbeit überhandnimmt, fehlt die Zeit für das Ausfeilen von Pressemitteilungen. Manch einem Mitarbeiter liegt der Umgang mit der Motorsäge zudem besser als das Jonglieren mit Worten - und dann soll es oft auch noch schnell gehen.

Unterstützung bietet das Projekt KomSilva: Konzepte, Vorlagen und Schulungsmaterialien in Sachen forstliche Öffentlichkeitsarbeit und Waldbesitzeransprache stehen für forstliche Akteure kostenfrei zur Verfügung.

Folgende kostenfreien Vorlagen und Instrumente finden Sie unter www.komsilva.de:

  • Leitfaden Waldbesitzeransprache und forstliche Öffentlichkeitsarbeit
  • Handbuch Pressearbeit für den Forstbereich
  • Handbuch forstliche Veranstaltungen, Events und Führungen
  • Social Media:
    • Informationsflyer "Facebook für forstliche Organisationen"
    • Informationsflyer "Instagram für forstliche Organisationen"
    • Vorlagen Social Media (80 Posts für Facebook und Instagram)
  • KomSilva Podcasts (16 Folgen rund um Zielgruppenansprache, Öffentlichkeitsarbeit, Soziale Medien und CO)
  • Flyervorlagen
    • Flyer Waldbesitzerinnen
    • Flyer Wald geerbt, was nun
    • Flyer Mein Wald in guten Händen
    • Flyer "mein Wald - mein Brennholz"
    • Flyer "Gemeinsam stark – Forstwirtschaftliche Zusammenschlüsse"
    • Faltkalender
  • 360° Filme (z.B. für Messeauftritte)
  • Konzepte mit Vorlagen
    • Wald-Gastraum Schilder
    • Waldbesitz Autoschilder und Autoaufkleber
    • Kartenspiel "Waldmeister"
  • Messestand
    • Professioneller Messestand
    • Konzept Messestand aus Paletten

Das Projekt KomSilva wird durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft über die Fachagentur für Nachwachsende Rohstoffe gefördert. Entsprechend ist die Nutzung der Instrumente kostenfrei und für jedermann zugänglich.